Mund
Propaganda

Frischzellenkur auf Bayerisch

30
März
2016

Für die neue Speisekarte hat sich unsere (Küchen-)Chefin auf eine kleine Entdeckungsreise in heimische Gärten und zu Produzenten aus der Region aufgemacht. Das, was dort zart sprießt und frisch produziert wird, könnt ihr nun auf den Tellern in unserem Restaurant entdecken. Garniert mit dem einen oder anderen »Exoten«, die in Sachen Qualität und Nachhaltigkeit den heimischen Produkten in nichts nachstehen und die bayerische Küche nicht nur auffrischen sondern auch eine Spur frecher daherkommen lassen.

Fromme Leut’ kommen in den Himmel. Oder zu uns.

24
Februar
2016

In der Fastenzeit gibt’s viele Möglichkeiten des Verzichts, wenn es um kulinarische Genüsse geht. Dass man bei einer Speisekarte ohne Fleisch genauso auf seine Kosten kommen kann, davon können sich unsere Gäste vom 2. bis 13. März überzeugen.

Ziemlich unspektakulär, oder?

27
Januar
2016

Man könnte meinen, dass nach den intensiven Tagen rund um Weihnachten und Neujahr, die Luft im MUNDART erst einmal raus ist. Und überhaupt – was haben Januar und Februar schon an kulinarischen Besonderheiten zu bieten? Wir meinen: jede Menge! Auch wenn es auf den ersten Blick gar nicht danach aussieht …

Vo Dahoam

14
Oktober
2015

Dass die Steffi – die Chefin vom MUNDART – am liebsten Sachen »vo dahoam«, also vom elterlichen Bauernhof in Peißenberg verarbeitet, wisst’s ja scho. Und gerade in der Herbstzeit findet man vieles vom Schweiber Hof auf der Speisekarte vom Restaurant MUNDART. Ganz speziell »WOS SIASS«

Bayerische Spezialitäten vom Wild

29
September
2015

Die gute Nachricht für alle Liebhaber junger bayerischer Küche: Die Schonzeit für Köstliches von Hirsch und Reh im Restaurant MUNDART ist noch nicht vorbei. Was es in den nächsten beiden Wochen im MUNDART an wilden Gerichten gibt, könnt ihr auf unserer Wildkarte schon einmal nachlesen. Noch besser: Ihr geht persönlich auf die Pirsch, bei uns im MUNDART. Reservierung nicht vergessen! Weidmanns Heil!